Hauptinhalt

Heim

der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Neumarkt

Heimleben 

Heimleben

Heimleben

 


Das Heim ist ausschließlich für die Schülerinnen der Fachschule für Hauswirtschaft Neumarkt reserviert und hat 26 Heimplätze. Die Schülerinnen werden in 3- bzw. 5 Bettzimmern untergebracht. Geöffnet ist das Heim von Montag früh bis Freitagnachmittag. Sozialpädagoginnen betreuen die Heimschülerinnen in ihrer Freizeit, Studierzeit und in den Nachtstunden. Das Freizeitangebot ist sehr vielseitig und richtet sich nach den Interessen der Schülerinnen.


Fachschule und Heim befinden sich auf einem Gelände. Die Bushaltestelle ist wenige Gehminuten von der Schule entfernt.


Die Anmeldung kann gleichzeitig mit der Einschreibung zum Besuch der Fachschule erfolgen.


Pädagogische Leitlinien finden Sie hier

Heimordnung finden Sie hier

Heimleben
Das Heim wurde gemeinsam mit der Fachschule für Hauswirtschaft 1982 im Ansitz Griesfeld in Neumarkt eröffnet. Der Ansitz Griesfeld ist ein palastartiger Bau, der im Jahr 1646 von Carl Balthasar von Cazzan erbaut wurde.

Anfahrt:

Anfahrt

Kontaktadresse

Fachschule
für Hauswirtschaft und Ernährung Neumarkt
Fleimstaler Str. 37
39044 Neumarkt

Tel. +39 0471 823238
E-Mail  Fs.neumarkt@schule.suedtirol.it

 

 

Tagesablauf

Vom Aufstehen bis zum zu Bette gehen.


Bildergalerie

Eindrücke vom Heimleben.