Hauptinhalt

Fachrichtung Agrotourismus

Fachrichtung AgrotourismusIn der Fachrichtung Agrotourismus sind Gästebetreuung, Kinderanimation, Zubereitung regionaler Gerichte, Präsentation von Speisen und die Gestaltung erlebnisorientierter Urlaubs- und Freizeitangebote zentrale Ausbildungsinhalte. Weitere Ausbildungsbereiche sind das Dekorieren und Gestalten der Räume sowie die Verwaltung von Anfragen und Buchungen. Kenntnisse über Werbung und Marketing runden die Spezialisierung im Bereich Agrotourismus ab.

Das Berufsbefähigungszeugnis berechtigt zur Ausübung verschiedener Dienstleistungen im Bereich Agrotourismus (Urlaub auf dem Bauernhof), Ernährung und Hauswirtschaft, Raumgestaltung, Speisen- und Getränkeservice, Verabreichung von Speisen, Textilverarbeitung, Wäscheversorgung, Urlaub auf dem Bauernhof und Produktvearbeitung.
Arbeitsfelder sind z.B. die Mitarbeit oder die selbstständige Führung eines Urlaub am Bauernhof Betriebes oder die Führung eines Privathaushaltes.

 Agro

Studienfortsetzung

Es bietet sich die Möglichkeit, ein 4. Spezialisierungsjahr im Fachbereich Agrotourismus und Großhaushalte an zu besuchen.

Nach der 4. Klasse hat man die Möglichkeit, den maturaführenden Lehrgang zur staatlichen Abschlussprüfung zu besuchen.