Hauptinhalt

Rezept des Monats Februar

Grüne Kartoffelteigtaschen mit Käsefüllung

 Kartoffelteigtaschen

Für 4 Personen

Für den Kartoffelteig:

500g Kartoffeln
100g Spinat
150g Mehl
2 Dotter
Salz
Muskatnuss

Für die Fülle:

30g Butter
30g Mehl
schwach ¼ l Milch
30g Stangenkäse (Emmentaler, Fontina, ...)
30g Gorgonzola

 

Außerdem:

80g Butter
Parmesan zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  1. Die Butter erhitzen, das Mehl in einem zugeben und hell abbrennen. Nun die kalte Milch in einem Mal dazu gießen. Solange kräftig rühren, bis ein dickflüssiges Bechamél entsteht.
  2. Den Käse klein würfeln und im heißen Bechamel schmelzen lassen. Gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  3. Den Kartoffelteig auf einem bemehlten Arbeitsbrett dünn ausrollen, 5cm große runde Blätter ausstechen, die Füllung mit einem Kaffeelöffel darauf geben. Den Teig halbmondförmig zu Taschen zusammenfalten, mit den Fingern die Ränder andrücken. In kochendes Salzwasser geben, bis sie an die Wasseroberfläche gelangen.
  4. Die grünen Teigtaschen auf Tellern anrichten und mit Butter begießen. Mit Parmesan bestreut servieren.

 

 

Quelle - Teigtaschen - Kurs Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Neumarkt