Hauptinhalt

Duftende, dekorative Ringe

Ein Ring aus Naturmaterialien ist eine hübsche Dekoration für ihr zu Hause. Besonders gut eigenen sich dafür Herbstfrüchte und getrocknete Naturmaterialien. Die Schülerinnen der 2. Klasse stellen diese Dekorationsidee vor.

  

Ring aus HerbstmaterialienRing aus Herbstmaterialien

  • Rosskastanien
  • Maiskolben
  • Nüsse
  • Zimtstangen
  • dünne Äste, Rinden
  • Aluminiumdraht
  • Satin- oder Organzabänder

Die Maiskolben, am besten wenn sie noch nicht zu trocken sind, in 2-3 cm breite Scheiben schneiden, alle harten Materialien durchbohren und abwechselnd auf den Draht fädeln. Den Ring schließen und mit Bändern dekorieren.
Dieser Herbstring lädt zum Waldspaziergang ein.

 Duftring

Duftring

  • Getrocknete Mandarinen- oder Zitronenscheiben
  • Zimtstangen
  • Erdnüsse (ungeschält)
  • Mandeln
  • Aluminiumdraht
  • Satin- oder Organzabänder

Die Mandarinen in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auf Backpapier legen und entweder auf der Heizung oder im Ofen bei niedriger Temperatur trocknen lassen. Die Bachofentür einen Spalt breit offen lassen. Die Scheiben regelmäßig wenden. Schneller und einfacher gelingt es mit einem Dörrgerät.
Die Mandeln und Zimtstangen muss man durchbohren.
Die Erdnüsse kann man auch mit einem festen Draht (Steckdraht) durchstechen.
Die Materialien wahlweise auf den Draht fädeln, zu einem Ring schließen und die Enden verzwirbeln. Die Duftringe an ein Satinband knoten und dekorativ arrangieren.
Diese Ringe haben den großen Vorteil, dass sie lange haltbar sind.

 

Viel Spaß beim Nachmachen wünschen die Schülerinnen der 2. Klasse.