Hauptinhalt

Stoffkörbchen

Materialbedarf und Zuschnitt:

Korb-1
Dünnen Baumwollstoff für den Außenstoff und den Innenstoff, sowie Vlieseline (630/ 640 aufbügelbar), 4 kleine passende Knöpfe
Außenstoff – 1 Quadrat 30 x 30 cm
Innenstoff - 1 Quadrat 30 x 30 cm
Vlieseline  - 29,5 x 29,5 cm

 

Nähanleitung:Korb-2

  • Das Vlies auf den Außenstoff aufbügeln
  • den Innenstoff rechts auf rechts auf den Außenstoff legen
  • rundum füßchenbreit nähen und dabei in der Mitte an einer Seite zum Verstürzen 7 cm offen lassen
  • die Ecken zurückschneiden, die Nahtzugabe ausstreifen und das Quadrat verstürzen Korb-3
  • die Öffnung von Hand mit nicht sichtbaren kleinen Stichen zunähen
  • rundum füßchenbreit mit großen Stichen (3 mm) abnähen, dabei in der Mitte einer Seite beginnen
  • an allen Seiten die Mitte markieren
  • mit der Seife die Nahtlinien einzeichnen
  • mit großen Stichen (3 mm) von Steppnaht zu Steppnaht nähen Korb-4
  • das Quadrat zur Hälfte legen, dabei den Außenstoff rechts auf rechts  aufeinander legen
  • an der unteren Stoffbruchkante jeweils an beiden Seiten 5 cm und in der Höhe  5,5 cm abmessen und die Punkte mit einer schrägen Linie verbinden
  • die eingezeichneten Ecken abnähen, dabei an den offenen Quadratkanten  beginnen
  • die beiden anderen Ecken genauso arbeiten
  • Körbchen umdrehen und die entstandenen Dreiecke nach außen wenden
  • die Knöpfe aufnähen und dabei die Dreiecke festnähen.

 Korb-5